„Music can not cure your pain completely; but it can make the feeling more comfortable“ – als die englische Singer-Songwriteren Lucy Rose diese Formulierung vor einiger Zeit auf einem Konzert verwendete, war mir sofort klar: Deshalb schaffe ich Musik. Die Songs von Desmond Lewis, die von Hörern als verträumt, still und mystisch beschrieben werden, handeln von Sehnsucht und Nostalgie, Verlust und Unsicherheit, manchmal auch Hoffnung und Liebe. Verpackt in nachdenklich ruhige Arrangements aus Gitarren, fließenden Hammondorgelklängen und Geigenspuren, eingespielt von Ilana Schildmann, lädt die Musik dazu ein, in der Hektik des Alltags innezuhalten, um sich zu fragen – was mache ich eigentlich.

Als Live-Duo waren Desmond Lewis und Ilana Schildmann bisher auch unter dem Namen „TS Alternative“ bekannt und haben im Zuge dessen bereits auf zahlreichen Open-Stages, lokalen Festivals, und Clubs oder Bistros im Raum Hannover und Hamburg gespielt. Das aktuelle Album „The Silence in Between“ erschien am 20. April 2018 und ist in seiner zweiten Auflage als CD und auf allen relevanten Onlineplattformen erhätlich.

Kategorien: Künstler

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.